Schiffsreisen-Logo
Schiffsreisen-Logo
Reparatur bei der Lloyd Werft in Bremerhaven unplanmäßig lange dauert. Die Hamburg hatte nach Grundberührung vor der Hebrideninsel
bemalung nunmehr orange - und der Qualitätsanspruch von Plantours liegt mit dreieinhalb Sternen erkennbar unter dem bisherigen Angebot des „Grandhotels auf See“, wo die Reederei Deilmann trotz aller Umstrukturierungen stets Wert auf das Fünf-Sterne-Niveau des Schiffes gelegt hatte.
MS »Deutschland« ein letztes Mal im deutschen Markt
Das zuletzt einzige Schiff der Reederei Peter Deilmann, die MS »Deutschland«, ist an einen neuen US-amerikanischen Eigner verkauft worden, der sie für einen mehrjährigen Einsatz als Studentenschiff im bereits bewährten Programm „Semester at Sea“ umrüsten will. Zuvor jedoch ist das ex-Traumschiff des ZDF überraschend noch einmal in den deutschen Markt zurückgekehrt. Plantours Kreuzfahrten in Bremen charterte den Klassiker für vier Reisen ein, um seine defekte »Hamburg« zu ersetzen, deren
Tobermory zu einem Aufenthalt im Dock verholen müssen. Für vier Reisen wird nun die »Deutschland« das Sommerprogramm von Plantours übernehmen. Dem Vernehmen nach sind auch die höheren Kapazitäten der »Deutschland« restlos ausgebucht, denn alte Fans des seit 1998 ununterbrochen das Luxussegment bedienenden Schiffes haben die Gelegenheit genutzt, um auf interessanten Spitzbergen- und Grönlandrouten der »Deutschland« Lebewohl zu sagen. Enttäuschungen sind bei dieser Klientel jedoch nicht ganz ausgeschlossen. Die deutsche Flagge ist bereits Geschichte, die Schornstein-
Drucken  |  Versenden Edition 0115 Impressum  |  Datenschutz  |  Zum Menü